WISSENSWERKSTATT

 

 

Anders als in der Schule lernst du bei uns dann, wenn es einen konkreten Anlass dafür gibt, zum Beispiel, weil der Materialbedarf für ein Produkt zu berechnen ist. Der Grund für das Lernen soll für dich nachvollziehbar sein und deine Startchancen in einer Ausbildung verbessern. Gelernt wird daher möglichst oft direkt bei der Werkstättenarbeit und zusätzlich auch in Workshops oder durch andere Zusatzangebote, im Einzelsetting oder in der Gruppe.

Durch das Erkennen der Sinnhaftigkeit möchten wir zugleich auch wieder ein Stück Interesse und Freude am Lernen bei dir wecken. Lerninhalte sind:

  • Kulturtechniken und somit Fähigkeiten, die du zu einem erfolgreichen Umgang mit anderen benötigst;
  • Neue Medien, damit du die moderne Informations- und Kommunikationstechnologien zielführend und sicher einsetzen kannst;
  • schulische Kompetenzen, die du auffrischst, um eine Ausbildung besser bestehen zu können,
  • lebenspraktische Kompetenzen, die dir bei selbstständigen Bewältigung deines Alltags helfen.